Hier geht es ausschließlich um das Thema Mediengestaltung. Folgende Beiträge sind bisher verfasst worden.

 

Farbmanagement: Papiertypen und Farbprofile

Der Markt bietet ein breites Spektrum an Papiersorten mit unterschiedlichsten Eigenschaften. Um nun eine möglichst farbechte Wiedergabe von Farbe vom Eingabegerät auf dem jeweiligen Bedruckstoff zu erzielen, sind Standards geschaffen worden. Als „Übersetzer“ für die Umrechnung der Farbdaten zwischen Eingabe- und Ausgabegerät fungiert das sogenannte ICC-Profil. Es ist ein Standard zur Beschreibung von Farbprofilen. ICC steht für das International Color Consortium welches 1993 von acht Unternehmen der grafischen Industrie gegründet wurde.

Produktioner-Treff-Artikel-Menü

Informationen von weiteren Fachseiten

Medienproduktion ist ein vielfältiges crossmediales Thema. Print, Web, TV und Radio sind die vier Säulen, die von Mal zu Mal immer enger miteinander verknüpft werden.

Aufgrund der Detailfülle lassen sich vom Produktioner-Treff nun nicht alle Bereiche bis ins letzte Detail beleuchten. Andere Fachspezifische Quellen vertiefen die ersten hier vermittelten Infos. Die folgende von mir kuratierte Liste, bietet Ihnen Links zu Internetseiten mit lesenswerten und empfehlenswerten Produktioner-Themen.

Produktioner-Treff-Artikel-Menü

Standardwerk der Mediengestaltung und Medienproduktion

Das seit 2007 erhältliche Cleverprinting Fachbuch wird jährlich den aktuellen Anforderungen medienneutraler und klassischer Mediengestaltung und Medienproduktion angepasst und veröffentlicht.

Das 278-seitige Standardwerk der Branche ist bei Cleverprinting als Screen-PDF zum kostenlosen Download erhältlich.

PDF Download at Produktioner Treff PDF/X und Colormanagement - Ausgabe 2016 

Produktioner-Treff-Artikel-Menü

Urheberrecht und Nutzungsrecht

Eines vorweg: Urheberrecht ist nicht übertragbar! Was übertragen bzw. eingeräumt werden kann ist das Nutzungsrecht eines Werkes. Das Urheber- und Nutzungsrecht ist im Urheberrechtsgesetz definiert. Es wird jedoch immer wieder – bewusst und unbewusst – unter den Tisch gekehrt. Insbesondere durch das ausufernde, schnelllebige Internet sind Urheberrechtsverletzungen nicht wirklich transparent. Neue Formen der Nutzung/Präsentation von Werken jeglicher Art sind hier vorprogrammiert. Das Urheber- und Nutzungsrecht trifft insbesondere hier auf Grauzonen und bedarf neuer rechtlicher Fixierung.

Produktioner-Treff-Artikel-Menü
Mediengestaltung abonnieren